• Home
  • Baufinanzierung
  • Anschlussfinanzierung
  • Blog
  • Über uns
  • Kontakt
  • Baufinanzierung ohne Eigenkapital? Wann es möglich ist!

    Baufinanzierung ohne Eigenkapital – wann es möglich ist!

    Sie möchten sich den Traum vom Eigenheim erfüllen, ohne auf Eigenkapital zurückzugreifen? Was auf den ersten Blick ungewöhnlich klingt, muss jedoch nicht von Beginn an scheitern. Mit passenden Ausgangsvoraussetzungen können Sie Ihr Bauvorhaben auch ohne Eigenkapital starten. Doch welche Kriterien müssen Sie zu diesem Zweck erfüllen? Und ist diese Form der Finanzierung auf Dauer zu empfehlen? In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen mehr zum Thema Baufinanzierung ohne Eigenkapital.

    In diesen Fällen kommt der Kauf ohne Eigenkapital infrage

    Sollten Ihre individuellen Eigenschaften und Voraussetzungen passen, dann können Sie ein Haus oder eine Wohnung durchaus ohne Eigenkapital kaufen oder bauen. In den meisten Fällen fordern Banken und Kreditinstitute jedoch dann auf anderem Weg zusätzliche Sicherheit ein, da diese ohne eigenes Kapital geringer ausfällt. Zinsaufschläge von rund einem Prozent sind dabei häufig keine Seltenheit.

    Ohne ein festes Einkommen auf hohem Niveau wird es für Sie allerdings sehr schwierig, eine faire Baufinanzierung ohne Eigenkapital zu erhalten. Das wohl wichtigste Element ist dabei die Bonität, die in Ihrem Fall sehr gut sein muss. Einträge durch die SCHUFA oder andere Problempunkte tragen in der Regel dazu bei, dass Sie von Ihrer Bank keinen Kredit ohne Eigenkapital erhalten. Achten Sie bei Ihrem Einkommen zudem auf ausreichend Spielraum für Rücklagen – auch das ist dabei sehr wichtig.

    Welche Vorteile ermöglicht Kaufen oder Bauen ohne Eigenkapital?

    Der größte Vorteil des Bauens und Kaufens ohne Eigenkapital liegt auf der Hand. So ist es möglich, schnell vom ersten Eigenheim zu profitieren und die Sparphase ganz einfach zu überspringen. Auch in der Zwischenzeit sind Sie bereits in der Lage, auf Mietzahlungen zu verzichten und können das Geld in Ihr Eigentum investieren. Auch im Rahmen der Baufinanzierung ist die Zeit des Wartens geschafft.

    Ebenfalls äußerst praktisch ist, dass Sie ohne lange Verzögerung selbst von den steigenden Preisen für Immobilien profitieren. Zumindest so lange, wie der Preisanstieg ungebrochen weiter zunimmt. Durch das Investment in Ihr Eigentum verfügen Sie gleichzeitig über ein wertstabiles Objekt, welches Sie im besten Fall für mehr als den Kauf- oder Baupreis wieder verkaufen können. Machen Sie im Rahmen Ihrer Finanzierung alles richtig, machen Sie auch ohne Eigenkapital ein sehr gutes Geschäft.

    Die negativen Folgen der Baufinanzierung ohne Eigenkapital

    Ganz so einfach wie beschrieben funktioniert es leider jedoch nicht immer. Durch die noch höheren Zinsen fällt die Finanzierung deutlich teurer aus als mit Eigenkapital, wodurch Sie monatlich auch mit höheren Rückzahlungsbeträgen rechnen müssen. Gleichzeitig steigt die Tilgungsdauer, wodurch der Traum vom abbezahlten Haus in weite Ferne rückt. Auch folgende Auswirkungen sind zu beachten:

    • Höherer Tilgungsanteil

    Schlechtere Zinssätze und fehlende Sicherheiten für die Bank führen in der Regel zu einem klar höheren Anteil der Tilgung. Während es auf dem Papier zwar nur ein Prozent sein mag, stellt dies in der Praxis eine deutliche Mehrbelastung dar. So fällt auch die monatliche Rate viel höher aus.

    • Schlechtere Konditionen

    Da zusätzliches Eigenkapital die Bauzinsen vorab häufig senkt, führt der vollständige Verzicht auf Eigenkapital meist zu schlechteren Zinsen. Gerne berechnen wir hier bei HypoNord im Detail für Sie, welche Unterschiede Sie beim Zinssatz erwarten und womit Sie zusätzlich sparen können.

    • Steigendes Finanzrisiko

    Umso höher die monatliche Tilgung Ihres Kredits ausfällt, desto enger wird es zum Monatsende auch bei einem hohen Festgehalt. Prüfen Sie aus diesem Grund vorab, dass auch unerwartete Kosten Ihren Finanzierungsplan nicht durcheinanderbringen. Nur so bleiben Sie finanziell sicher.

    • Hohe Finanzbelastung

    Bei einer Bau- oder Immobilienfinanzierung ist der damit verbundene Kredit häufig über viele Jahre zu begleichen. 20 oder sogar 30 Jahre sind für ein solches Darlehen keine Seltenheit. Ein Blick auf die Finanzen der beteiligten Familie ist dabei entscheidend, um die Kontrolle zu haben.

    Besser als Miete? Dabei kommt es beim Bau ohne Eigenkapital an

    Ob sich die Finanzierung ganz ohne Eigenanteil lohnt, ist immer eine Frage der Berechnung. Häufig lässt sich zwar die Miete für eine gewisse Zeit einsparen, je nach Unterschied des Zinssatzes erhöht dieser jedoch die monatlichen Tilgungskosten. Hier sollten Sie rechtzeitig prüfen, welche Angebote Sie mit einem gewissen Eigenanteil im Vergleich zum Bau oder Kauf ganz ohne Eigenkapital erhalten. Sollten Sie die Auswirkungen einer solchen Finanzierung zunächst überprüfen wollen, sind wir Ihnen gerne behilflich. Unser Team bei HypoNord findet die beste Lösung für Ihre Immobilienfinanzierung.

    Weitere Tipps zur Absicherung Ihrer neuen Baufinanzierung

    Auch wenn es mit dem ersten Eigenheim häufig am liebsten sehr schnell gehen soll, sind Geduld und etwas Realismus sehr wichtig. Um sich finanziell bei einer derartigen Finanzierung nicht zu stark zu belasten, sollten Sie ein Darlehen mit niedriger Tilgung und möglichst langer Laufzeit bevorzugen. An dieser Stelle ist es jedoch entscheidend, sich finanziell nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen. Auch bei einem Hausbau oder Kauf ohne Eigenkapital benötigen Sie finanziellen Spielraum für Notfälle.

    Sollte es Ihre aktuelle Lage ermöglichen, ist ein zusätzlicher Bausparvertrag für Sie durchaus eine gute Überlegung. Auf diese Weise profitieren Sie von finanziellen Reserven, die sich in Reparaturen oder unaufschiebbare Anschaffungen investieren lassen. Gleichzeitig ist es bei einer Finanzierung für Sie immer eine gute Wahl, weitere parallel laufende Kredite zu vermeiden und so liquide zu bleiben.

    So sollte eine sichere Baufinanzierung für Ihr Projekt aussehen

    Im Bestfall bringen Sie neben der im Darlehen benötigten Summe einen gewissen Anteil Eigenkapital mit. Rund 20 Prozent der Gesamtsumme sind hierzu ein guter Wert. Sollte es Ihre finanzielle Lage aus beruflicher Sicht jedoch auch ohne Ersparnisse ermöglichen, eine Baufinanzierung zu beanspruchen, dann sind wir Ihnen hier bei HypoNord gerne behilflich. Auch wenn die Bauzinsen mit Eigenkapital in Ihrem Fall deutlich besser ausfallen würden, lohnt sich der Vergleich Ihrer Konditionen garantiert.

    Jetzt beraten lassen

    Was Sie auch interessieren könnte


    « Zurück zur Artikelübersicht

    Ausgezeichnete Immobilienfinanzierung

    Top Bewertungen

    Kunden über uns

    Beratung mit Qualität

    Trustpilot

    Top Bewertungen

    Der Service und die Flexibilität sind sehr gut. Wir würden jederzeit wieder mit der HypoNord finanzieren. Vielen Dank nochmal für die tolle Beratung.

    Dennis Koch und Juliane Braun

    Immobilien als Finanzierungsform hatte ich ursprünglich gar nicht auf meiner Agenda. Aber mich hat dann die umfassende und transparente Beratung und Betreuung durch das HypoNord schnell überzeugt! Ich bin bis heute gerne Kunde und schätze den unkomplizierten und freundlichen Austausch sehr.

    Lars Lentfer